Bandinfo:

                                                                                                     https://www.youtube.com/watch?v=dqssIl6RHOU

CounterPayn 


CounterPayn entstand 2010 aus den restlichen Mitgliedern der DeutschRock-Band "Kraftstoff".  Ihre anfänglichen HardRock-Einflüsse alla AC/DC und Motörhead kombiniert mit neuen Spieltechniken aus dem PowerMetal-Bereich haben eine einzigartige Musikrichtung entstehen lassen. Diese wurden schon 2012 auf die erste CD "Welcome to my Nightmare" gebannt. 

 

Die seit 2015 neu entstandenen Songs haben eine einzigartige Härte mit einem treibenden Groove! In etwa könnte man sich das so vorstellen: "Man nehme einen Drummer gepaart mit "Five Finger Death Punch" und "Metallica" Einflüssen. Einen Gitarristen dessen Gehörgang mit "Nevermore" und "Opeth" gespült zu sein scheint. Einen Gitarristen im Southernmetal Stil ala "Pantera" und "Sons of Texas". Einen Bassisten, dessen Inspiration von "Korn", "Tool" oder "Sick of it All" her stammen könnte. Einen Sänger dessen mehrstimmige Gesangsstruktur  von "SlipKnot, "SixFeetUnder", "Metallica" oder "Pantera" sein könnte." Diese fünf Musiker mit genügend Bier in einem Raum eingesperrt und... "et voila" entstanden ist der typische und einprägende Sound von CounterPayn. 

 



Band- Chronik:

Mitglieder: 

                           Vocal: Phil        Guitars: Frolik, Bäda
                            Bass: Fritzl        Drums: Yogi


CounterPayn wurde 2010 gegründet.       

1999 - 2009 spielten die Gitarristen Frolik & Bäda in der Deutschrock-Band Kraftstoff. Mit den damaligen Blues, Punk & Rock-Einflüssen und ihren deutschen sozialkritischen Texten machte sich Kraftstoff im Raum Oberbayern & Niederbayern schnell einen Namen. Frolik eignete sich neben Kraftstoff mit dem Bandprojekt  Sacreligon neue Powermetalspieltechniken an. Einige Einflüsse dieses Projektes flossen in die letzte CD- Produktion von Kraftstoff (Wir kommen) 2008 mit ein. Durch wachsende musikalische Unzufriedenheit und Differenzen in der Band löste sich Kraftstoff nach einem relativ missglücktem Gig im Dezember 2009 auf. Für Frolik & Bäda stand fest:  neue Band, neues Glück! Durch unseren Ex-Kraftstoff und  CounterPayn Bassisten (Ranzl) fanden wir unseren damaligen Sänger Hias und kurz darauf unseren Drummer Yogi.
Eins war klar!  Metalband mit englischen Texten. Die Suche nach einem geeigneten Namen für eine Metalband ist in der heutigen Zeit etwas schwierig. Aus den anfänglichen Agapanthus wurde letztendlich CounterPayn. CounterPayn bedeutet in etwa "Gegen Schmerzen". Wie man das verstehen will ist jedem selbst überlassen. Schnell wurden neue Songs komponiert, die wir Ende 2012 auf unserer CD "Welcome to my Nightmare" veröffentlichten. Erster offizieller Gig war im Februar 2013 in der Schenkerhalle Waldkraiburg. Fazit: Saugeile Resonanz beim Puplikum! Dies spornte uns weiter an,  noch härtere und ausgefeiltere Songs zu komponieren.

Changes:

Dez. 2014: Ausstieg von Bassist Ranzl

Januar 2015: Einstieg von Bassist Fritzl, der das komplette Set auf drei Wochen für einen anstehenden Gig hervorragend einstudierte.

Sept. 2015: Ausstieg von Sänger Hias.

Februar 2016: Einstieg von Sänger Phil
          
Metal on!!!!  
Das CounterPayn-Team